top of page

Und der Preis geht an …!


Yul Park, CEO und Vorstandsvorsitzender von Route66 International

Bei einer Unternehmensgründung weiß man nie, was die Zukunft bringt. Deshalb muss man das Beste aus dem machen, was man hat. Sich ein Ziel zu setzen und auch in schwierigen Zeiten durchzuhalten, ist das, was Menschen weiterbringt.


Die U.S. Department of Commerce, Minority Business Development Agency (MBDA) ist die einzige Bundesbehörde, die sich in Zusammenarbeit mit ihrem Partner, dem Business Outreach Center Network (BOC) für das Wachstum von Minderheitenunternehmen im ganzen Land einsetzt. Sie unterstützt Unternehmen, die sich im Besitz von Minderheiten und Frauen befinden, in verschiedenen geschäftlichen Aspekten, um ihren Klienten zu helfen, sich optimal zu entwickeln.




Am 13. Mai wurde Route66 International Inc. auf dem 5. jährlichen MBDA Advanced Manufacturing Center's Annual National MBE Manufacturers Summit 2021 in Atlanta mit dem prestigeträchtigen „Breaking the Mold Manufacturing Award“ ausgezeichnet. Diese nationale Auszeichnung steht für den Einsatz innovativer Technologien in der verarbeitenden Industrie und verkörpert den Pioniergeist, mit dem bahnbrechende Entwürfe zur Weiterentwicklung von Unternehmen eingesetzt werden.


Der Breaking the Mold Manufacturing Award wurde von Yul Park und Monica Lee von Route66 International Inc. dankend entgegengenommen. Dies ist nicht nur eine große Leistung für das Unternehmen, sondern auch für jeden bei Route66. Es ist keine leichte Aufgabe, während der COVID-Pandemie zu arbeiten, aber die harte Arbeit aller Mitarbeiter hat dies möglich gemacht.

„Für uns hat der Preis eine besondere Bedeutung, denn am Anfang wussten wir noch nicht einmal, wie wir ein Unternehmen gründen sollten. Es war schwierig, aber der Unternehmergeist der Route 66, eines der wichtigen Highways der USA, hat uns angetrieben, weiterzumachen.“ – Yul Park, Monica Lee


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page